Mittwoch, 28. November 2012

Make and take "Boxen"

Die Anleitung für die Box mit Manschette hat Alex uns mitgebracht (sogar mit einer gedruckten Anleitung - Alles aus einem Blatt 12*12 Papier). Die kleine Hexagonbox habe ich dann noch mit Alex gemacht, als die anderen schon weg waren. Ich habe für beide Boxen das neue Design Papier Blütenkaleidoskop benutzt. Das Design erinnert mich an "Laura Ashley". Ich finde das Papier sehr schön. Es ist auch eine tolle Abwechslung zu all den Weihnachtsprojekten die ich grade so mache.  Ich habe grade zum erstenmal einen Post "vorgeschrieben". ( In "echt" ist es grade Dienstag abend 22:15 Uhr) Alexandra hat mir am Sonntag gezeigt wie das geht). Ganz lieben Dank dafür.


Liebe Grüße
Anja

Kommentare:

  1. Da nicht für und immer wieder gerne ;-D

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee aus einem Blatt so eine tolle Box zu zaubern find ich immer noch ganz klasse
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  3. Moin Anja,
    die Boxen sind wirklich sehr, sehr schön. Das DSP gefällt mir auch super. Ja, das ist schon toll, wenn man den Post vorschreiben kann. Ich mache das fast immer so, weil ich sehr früh zur Arbeit muss. Und so ist der Post schon vor der Arbeit fertig. Mich würde nur noch interessieren, wie man einen Post für eine bestimmte Zeit oben anpinnen kann. Das habe ich noch nicht heraus bekommen, wie das funktioniert. Vielleicht kannst due es mir ja verraten. Das wäre klasse.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich dafür bei Dir. Bitte beachte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden.

Für die Kommentarfunktion auf den Seiten von Lüftchen werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername / Blogname gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post!

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.