Samstag, 10. Februar 2018

Stempelnd durchs Jahr Februar - SAB



Heute ist es wieder soweit. Jeden Monat am 10. werden wir Stampin Up! Demonstratorinnen  einen Blog Hop für Dich machen. 

Das Thema im Februar lautet: SAB (Sale-A-Bration)
(In der Sale-A-Bration kannst Du dir bei je 60 € bzw. 120 € Bestellsumme ein gratis SAB-Produkt aussuchen.)

Du kommst vielleicht von Danny Hikade - Stempeltier oder steigst direkt bei mir ein.

Ich hatte von einer Kundin die Bitte Muster für Einladungskarten zur Silberhochzeit zu machen. Eine andere Kundin wollte Muster zur Konfirmation.


Bei diesen Karten ist das SAB Set jeweils nur im Hintergrund als Schnörkel oder Muster zusehen. Dadurch sind die Stempel noch vielseitiger einsetzbar.

Da wir keinen passenden Stempel "zur Silberhochzeit" haben, sind hier die Zahlen auf die Karten gewandert.




Im Hintergrund kannst Du zwei meiner Lieblings-Stempelsets der SAB sehen. 



Weiter geht es zu Cornelia Janssen – Nellis Stempeleien Ich bin gespannt was alle anderen gebastelt haben.  Die vollständige Liste mit allen Teilnehmern findest Du weiter unten.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Hier die Blogliste:

Heike Fallwickl - Heikes Kartenwerkstatt (pausiert)
Sabine Beck – Stempel-Biene (pausiert)
Ruby Haji – Love2BeCreative (pausiert)
Martha Gröger - Cookies, Craft & Co. (pausiert)

1 Kommentar:

  1. Liebe Anja,
    das stimmt, die Schnörkel und Blätter eignen sich auch sehr gut für den Hintergrund! Tolle Idee, das Stempelset auch mal im Hintergrund zu verwenden um das Projekt so noch abzurunden.

    Viele liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich dafür bei Dir. Bitte beachte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden.

Für die Kommentarfunktion auf den Seiten von Lüftchen werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername / Blogname gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post!

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.