Montag, 2. Februar 2015

Bookeh-Karte in lila

Diese Karte habe ich bereits vor zwei Wochen gemacht. Die Technik nennt sich Bookeh und kommt aus der Fotografie. Dafür habe ich auf feuchten Aquarellpapier einen farbigen Hintergrund mit dem Wassertank gemalt. Dann habe ich das Papier durchgetrocknet und mit einer selbstgemachten Schablone Kreise mit dem Fingerschwämmchen und weißer Crafttinte aufgetragen. Die Kreise müssen immer wieder gut durchtrocknen und dann kann man neue auftragen. Zum Schluss habe ich den Spruch mit Mementotinte aufgestempelt. Ich mag diese Karte gerne auch wenn sie mal etwas ganz anderes ist. Was sagt ihr?

Das sind meine verwendeten Produkte:




Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Na,dass ist ja wirklich mal etwas anderes. Aber es gefällt mir gut.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Moin Anja,
    wow, eine sehr aufwändige Karte, bei der sich die Mühe mehr, als gelohnt hat. Die Karte sieht fantastisch aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Anja.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Wow Anja, mal was ganz neues!
    Finde ich super!
    Und die farbzusammenstellung ist klasse!
    Wunderbar!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Anja,

    wow...eine tolle Karte....sie sieht sehr schön aus...und eine tolle Technik...das probiere ich auch einmal aus...und mal etwas anderes ist ja auch schön....

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Technik steht schon auf meiner Liste, ich habe sie aber noch nicht ausprobiert!
    Die Karte gefällt mir sehr gut. Auf dem ersten blick wirkte sie mir mit ihren Farben irgendwie zu 'schwer' für den Spruch wir feiern. Auf den zweiten Blick ist sie um so schöner!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    die Karte erinnert mich ein wenig an Seidenmaltechnik. Ich habe sie ja in echt gesehen und gefällt mir sehr gut
    LG. Friederike

    AntwortenLöschen