Sonntag, 23. Oktober 2016

Weihnachtskarten mal in Pastell


Ich habe erst relativ spät erst das Stempelset "Candy Cane Christmas" für mich entdeckt.

Ich liebe es mein Designpapier selber zu stempeln und hier habe ich mal für Weihnachten untypischere Farben gewählt.

Heute zeige ich dir meine Karten mit Himmelblau und Wasabigrün, morgen habe ich noch meine Zartrosa Varianten für Dich.


Hier habe ich bei beiden Karten Himmelblau mit Savanne und weiß kombiniert. Der Spruch oben ist aus dem Hintergrundstempel "Weihnachtspotpourri" und der Spruch unten aus dem Set "Grüße vom Weihnachtsmann".


Hier habe ich Wasabigrün mit Gartengrün, Savanne und Weiß kombiniert. Auch dieser Spruch ist aus dem Set "Grüße vom Weihnachtsmann".


Ich habe natürlich auch noch mit Zartrosa gebastelt. Hier eine kleine Vorschau:


Mehr davon findest Du morgen auf meinem Blog.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Anja

Kommentare:

  1. Ich habe das Stempelset bisher eher übersehen, aber bei Dir schaut es toll aus ! Klasse Idee. Mein Liebling ist die Karte in grün. LG Anita

    AntwortenLöschen
  2. Die grüne Karte sieht klasse aus.

    Das war - neben dem Lebkuchenmann-Set - das Set, was mir als erstes in Auge gefallen ist. Wenn ich Deine Karten jetzt so sehe, muss ich sagen: LEIDER ist es auch als eines der ersten auf die Streichliste gewandert. Warum eigentlich? Sollte ich es auch noch einmal genauer ins Augenschein nehmen?

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, aber ich wollte dieses Set doch gar nicht kaufen müssen. neu nachdenk

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich dafür bei Dir. Bitte beachte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden.

Für die Kommentarfunktion auf den Seiten von Lüftchen werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername / Blogname gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post!

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.